Was ist Strahlentherapie?

Strahlentherapie (auch Radioonkologie) ist das medizinische Fachgebiet, das zur Behandlung verschiedener Erkrankungen die medizinische Anwendung von ionisierender Strahlung einsetzt.

Die moderne Strahlentherapie wird schwerpunktmäßig bei Krebserkrankungen eingesetzt, aber auch bei degenerativen und entzündlichen Gelenkerkrankungen (z.B. Arthrose, Arthritis, Fersensporn, Tennisellenbogen). Die Strahlentherapie ist eine der ältesten Behandlungsmethoden gegen Krebs und gehört heute zu den innovativsten Fachgebieten der Medizin. Sie wird von Fachärzten für Strahlentherapie unter Mitwirkung von medizinisch-technischen Assistenten und spezialisierten Medizinphysikern ausgeübt. Vor der Bestrahlung wird eine komplexe Bestrahlungsplanung durchgeführt. Umfangreiche organisatorische und technische Qualitätssicherungsmaßnahmen sorgen für eine hohe Sicherheit.